Im Folgenden ein kurzer Auszug aus erfolgreich durchgeführten Projekten. Gerne erläutern wir Ihnen im persönlichen Gespräch die Projekte und die gewählte Vorgehensweise und untermauern diese durch Kennzahlen und Ergebnisse. Bei Bedarf stellen wir Ihnen auch gerne Referenzen zur Verfügung.

 

 Transformation, Restrukturierung und Organisationsentwicklung

  • 2012-2014 Leitung des weltweiten Restrukturierungsprojektes Global Purchasing Excellence: Zusammenführung aller dezentralen Einkaufseinheiten in eine marken-und regionenübergreifende Einkaufsorganisation mit einem global gesteuerten Materialgruppen- und Entscheidungsmanagement.
  • 2010-2011 Strategische Neuausrichtung und Reorganisation der globalen Einkaufsorganisation der Benteler Gruppe zur strukturellen Optimierung der quantitativen und qualitativen Synergieeffekte von 5 Regionen, 300+ Mitarbeitern
  • In beiden Projekten detaillierte Definition der Organisations- und Reportingstrukturen, Rollenprofile, Entscheidungs- und Kommunikationswege, Change Management Programme, Schaffung von leanen und digitalen Prozessen, Integration von internen wie externen Stakeholdern
  • 2007-2008 Restrukturierung der nordamerikanischen Einkaufsorganisation samt Prozessen und Standards für einen dt. Automobilzulieferer

Strategieentwicklung und Implementierung

  • Weltweiter Automobilzulieferer & globaler Landmaschinenkonzern: Definition, Erstellung von wegweisenden globalen Einkaufsstrategien unter Einbeziehung aller wichtigen Stakeholder, sowie Implementierung derselbigen und Sicherstellung der Zielerreichung mittels eines engmaschigen Performance Management

Digitalisierung von Beschaffungsprozessen / Workflows / Plattformen zur Kollaboration

  • Einführung von eSourcing /eRfX Lösungen bei drei Konzernen (Einkaufsvolumen 5.0 Mrd. Euro und mehr)
  • Unterstützung/Führung diverser SAP Implementierungen und Migrationen , Einführung von SAP SRM in Europa, Nordamerika und Asien,  Einführung eines Spend Management bei zwei Konzernen inkl. des notwendigen Stammdatenmanagements.
  • Digitalisierung von Genehmigungs- und Vertragsmanagementprozessen, Schaffung von Lieferantenportalen und Digitalisierung von allgemeinen Geschäftsprozessen
  • Entwicklung von digitalen Tools zur Projektsteuerung, Projekt- und Umsetzungscontrolling

Lieferantenmanagement

  • Aufbau eines Lieferantenmanagement für einen grossen Hersteller von Landmaschinen. Definition der Anforderunge, Entwicklung und Einführung der Lieferantenmanagementstrategie, Kommunikation, Meßgrößen und KPIs.
  • Schaffung einer digitalen Infrastruktur (cloud-und-web-based) zur Kollaboration mit Lieferanten
  • Einführung eines Systematik zur besseren und früheren Integration von Lieferanten in den R&D und Produktentwicklungsprozesses. Ziel: Kosten- und Qualitätsoptimierung und Steigerung der Innovationsfähigkeit

Supply Chain Risk Management

  • Implementierung von zukunftsorientierten, big-data unterstützen Risikomanagementprozessen und -systemen. Prämierter als Innovativ durch den Bundesverband Materialwirtschaft und Einkauf und Industriebenchmark (siehe Vorträge, Veröffentlichungen und Auszeichnungen)

Aufbau leistungsstarker Kosten- und Wertanalyse Teams und Kostensenkungsprojekte

  • Aufbau und Führung von globalen Kosten- und Wertanalysegruppen in zwei Unternehmen. Etablierung des Ansatzes und signifikante Ergebnisverbesserungen durch faktenbasierte Einkaufsentscheidungen und Verhandlungsergebnisse
  • Erfolgreiche Umsetzung von diversen Kostensenkungsprojekten auf Projekt-, Materialgruppen- und Unternehmensebene

Training und Personalentwicklung

  • Design, Aufbau und Implemtierung von zwei globalen Einkaufsakademien mit standardisierten, funktionsbezogenen Entwicklungs- und Trainingsplänen. Auswahl und Einbindung externer Partner, Qualitätsmanagement der Trainings und Trainer.
  • Durchführung von Trainings im Rahmen der Veränderungsprozesse sowie weiterer Themen wie Prozesse, Systeme, Planspiele, etc.

Aufbau eines Cost Engineering

  • Entwicklung und Einführung eines Konzeptes sowie einer Organisationsstruktur für ein cross-funktionales Cost Engineering. Zusammenführung von Kompetenzen und Resourcen aus unterschiedlichen Business Units

Generelle Einkaufskompetenz

  • Im Einkauf in operativen, taktischen und strategischen Funktionen seit 1996. SAP Anwender seit 1997, eProcurment Subject Matter Expert seit 2001
  • Verantwortung diverser Materialgruppen (Press-, Stanz-, Ziehteile, Guss- und Schmiedeteile, Achsmodulkomponenten, etc.)
  • 3-jährige Leitung eines eines großen Einkaufsprojektes (Achsmodule) mit einem Gesamteinkaufsvolumen in Milliardenhöhe, einer komplexen globalen Supply Chain von Entwicklung bis nach Start Of Production
  • DDI zertifizierter Training Facilitator (USA)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© targetP! - Erfolg für Einkauf & Supply Chain